Pferdegestützte Therapie

Vertrauen – Erleben - Geniessen

 

Die Pferdegestützte Therapie ist ganzheitlich: Alle Sinne werden angesprochen, gefordert und gefördert.

 

Kinder sowie Erwachsene mit einem körperlichen, seelischen oder geistigen Handicap finden eine Oase in der Vertrauen geschöpft wird. Vertrauen das durch die Nähe zu den Pferden sowie leichten Tätigkeiten in den Stallungen bereits in den ersten Lektionen vermittelt wird. Die Therapie findet mit, um und auf dem Pferd statt.

 

Kindern denen es nicht leicht fällt sich zu entwickeln, finden auf dem Hof rund um die Pferde etliche Einflüsse, die sie positiv und nachhaltig in ihrer Entwicklung unterstützen. Mit der Schaffung von Erfolgserlebnissen wird das Selbstvertrauen gestärkt.

 

Menschen die zunehmend versuchen einen Sinn zu finden werden vom Umfeld der Pferde dabei unterstützt.

 

Die Therapie ist für Menschen aller Altersstufen geeignet:

 

  • mit körperlichen Beeinträchtigungen
  • die durch andere schon stattgefundenen Therapien therapiemüde sind
  • die Förderungsbedarf bezüglich des Sozialverhaltens haben
  • mit Lernbehinderungen
  • mit Beeinträchtigungen bezüglich emotionaler Kompetenzen
  • mit Beeinträchtigungen in der Sprachentwicklung
  • mit Konzentrationsstörungen
  • die schwer Beziehungen zu anderen Menschen aufbauen können
  • die sich schlecht entspannen können
  • mit psychischen Erkrankungen
  • mit altersbedingten Beeinträchtigungen

Kosten: CHF 85.00 / Lektion (40 - 60 Minuten)

Wenn zusätzliche Führperson nötig ist + CHF 30.00